Übersicht
Spezifikationen
Referenzen
Ersatzteile
Betriebsanleitung
PDF Dokumentation
  PREISLISTE

Schlauchpumpen - Peristaltikpumpen von LAMBDA - Übersicht

Beschreibung der Schlauchpumpe PRECIFLOW
zuverlässige, moderne, preisgünstige Peristaltikpumpe, Durchflussraten von 0.01 bis 600 ml/Stunde *


Schlauchquetschpumpe LAMBDA PRECIFLOW

Die LAMBDA Peristaltik-Pumpe PRECIFLOW ist handgross, sehr leicht, äusserst zuverlässig und wurde speziell für präzise Langzeitanwendungen (wie z.B. Zellkultur- und Fermentationsprozesse) konstruiert. Dabei können die günstigsten auf dem Markt erhältlichen Silikonschläuche monatelang problemlos eingesetzt werden, ohne dass Fluktuationen in der Flussrate auftreten. Sie kann nicht nur kostengünstige Silikonschläuche einsetzen, sondern sparen auch an Ersatzmaterial. Eine LAMBDA PRECIFLOW Schlauchpumpe macht sich schon nach einem Verbrauch von 80 m Schlauch ausbezahlt.



  • • Durchsatz: 0.01 – 600 ml/Std

  • • 5 Jahre Garantie

Beschreibung der Schlauchpumpe MULTIFLOW
Programmierbare Durchflüsse (bis zu 99 Schritte), Durchflussraten von 0.01 bis 600 ml/Stunde *


Laborschlauchpumpe LAMBDA MULTIFLOW

Diese Peristaltikpumpe wurde insbesondere für Langzeitprozesse, wie z.B. Zellkulturen und Fermentationen, entwickelt und basieren auf 40-jähriger, praktischer Laborerfahrung und dem systematischen Eliminieren von Nachteilen herkömmlicher Pumpen. Das Resultat ist eine handgrosse, praktische, präzise und zuverlässige Schlauchpumpe - die kompakteste ihrer Klasse.






  • • Durchsatz: 0.01 – 600 ml/Std

  • • 5 Jahre Garantie

  • • Äusserst kompakt, leicht und flüsterleise mit dem Gewicht nur 1 kg.

Beschreibung der Schlauchpumpe HIFLOW
Programmierbare Durchflüsse (bis zu 99 Schritte), Durchflussraten von 0.1 bis 3’0 00 ml/Stunde *


Laborschlauchpumpe LAMBDA HIFLOW

Das erfolgreiche Design und die bewährte Mechanik der LAMBDA PRECIFLOW Schlauchpumpe wurde mit der Möglichkeit zur Durchflussprogrammierung erweitert. Bis zu 99 Zeit - und Durchflussschritte können einfach programmiert werden und erlauben die Realisierung von beliebigen Durchflussprofilen. Die maximale Durchflussrate wurde auf 3'000 ml/Stunde erhöht.






  • • Durchsatz: 0.05 – 3000 ml/Std

  • • 2 Jahre Garantie

Beschreibung der Schlauchpumpe MAXIFLOW
Programmierbare Durchflüsse (bis zu 99 Schritte), Durchflussraten von 0.3 bis 10’000 ml/Stunde *


Peristaltikpumpe LAMBDA MAXIFLOW

Das erfolgreiche Design und die bewährte Mechanik der LAMBDA PRECIFLOW Schlauchpumpe wurde mit der Möglichkeit zur Durchflussprogrammierung erweitert. Bis zu 99 Zeit - und Durchflussschritte können einfach programmiert werden und erlauben die Realisierung von beliebigen Durchflussprofilen. Die maximale Durchflussrate wurde auf 10'000 ml/Stunde erhöht.






  • • Durchsatz: 0.16 – 10 000 ml/Std

  • • 2 Jahre Garantie

  • • Äusserst kompakt, leicht und flüsterleise mit dem Gewicht nur 1.2 kg.

Beschreibung der Schlauchpumpe MEGAFLOW
Programmierbare Durchflüsse (bis zu 99 Schritte), Durchflussraten von 0.02 bis 60’000 ml/Stunde *


Peristaltikpumpe LAMBDA MEGAFLOW

Das erfolgreiche Design und die bewährte Mechanik der LAMBDA PRECIFLOW Schlauchpumpe wurde mit der Möglichkeit zur Durchflussprogrammierung erweitert. Bis zu 99 Zeit - und Durchflussschritte können einfach programmiert werden und erlauben die Realisierung von beliebigen Durchflussprofilen. Die maximale Durchflussrate wurde auf 60'000 ml/Stunde erhöht.






  • • Durchsatz: 1.2 – 60 000 ml/Std

  • • 2 Jahre Garantie

Einzigartige Merkmale:

  • * 3 grosse Anpressrollen aus korrosionsbeständigen Kunststoffkugellagern mit Glaskugeln

  • * Asymetrische Führung der Schlauchbahn vergrössert den wirksamen Pumpenkopfdurchmesser

  • * Exzentrisch geführte und federnde Anpressrollen garantieren eine lange Schlauchlebensdauer und eine reduzierte Pulsierung

Gemeinsamkeiten

  • Digitale Drehzahl-Einstellung über 3 Dekaden (0 bis 999)

  • • Einzigartige Mechanik minimiert Schlauchabnutzung (keine Schlauchklemmen notwendig)

  • Stark reduzierte Pulsierung

  • Fernsteuerung Ein/Aus und progressiv über den gesamten Geschwindigkeitsbereich

  • Modernste Mikroprozessor-Technologie

  • Äusserst kompakt, leicht und flüsterleise

  • Sehr ökonomisch, da Verwendung von kostengünstigen Silikonschläuchen möglich

  • Eigenständig funktionierend oder durch den Labor-Fermenter MINIFOR oder durch ein bestehendes Prozess-Leit-System (PLS) gesteuert

  • Maximale Sicherheit durch Stromversorgung mit Niederspannung

  • Erfassung des gepumpten Volumens durch LAMBDA INTEGRATOR (optional)

  • RS-485 oder RS-232 Schnittstelle (optional)

  • Pumpen-Steuerungs-Software PNet (optional)


Die besondere Mechanik der LAMBDA Schlauchpumpen wurde für den wochenlangen Einsatz ohne Präzisionsverlust entwickelt, wie er in kontinuierlichen Fermentationsprozessen notwendig ist.


Die häufigsten Probleme bei herkömmlichen Schlauchpumpen / Rollerpumpen sind:


  • Einzug des Schlauchs in Förderrichtung


  • Abnutzung der Schlauchwand bis zur Leckage


  • Abnahme des Durchflusses beim Einsatz über mehrere Wochen


  • Massiver Geld- und Zeitverlust durch eine Pumpenstörung bei Langzeitversuchen


Während der Entwicklung der neuartigen Mechanik der LAMBDA Pumpen wurden alle Aspekte existierender Schlauchquetschpumpen analysiert bis eine effiziente Lösung gefunden wurde.



Was macht die neue Schlauchpumpe von LAMBDA so effizient?

Kopf der LAMBDA Schlauchpumpe, Peristaltikpumpe mit grossen Schlauchrollen für niedrigste Pulsation, günstiger Silikonschlauch für präzise Langzeit-Anwendung; wartungsfrei
  • • Rollen mit kleinem Durchmesser setzen den Schlauch einer hohen Belastung aus und drücken ihn in Rotationsrichtung. Darum sind herkömmliche Schlauchradpumpen mit Schlauchklemmen konstruiert oder benötigen Schläuche mit Stopper. LAMBDA dagegen benutzt Rollen von grossem Durchmesser – damit wird die hohe Beanspruchung des Schlauchs eliminiert. Somit wird der Schlauch nicht in Förderrichtung bewegt und seine Elastizität bleibt erhalten.


  • • Anstelle herkömmlicher Rollen benutzt LAMBDA spezialgefertigte Plastikkugellager mit Glaskügelchen für ihre peristaltischen Pumpen. Das Gleiten dieser korrosionsbeständigen Rollen benötigt nur eine minimale Kraft.


  • • Ein exzentrischer Hebel und eine Feder aus korrosionsbeständigem Material komprimieren den Schlauch kontinuierlich und sanft.


  • • Der resultierende Flüssigkeitsdruck liegt je nach Schlauchbeschaffenheit zwischen 0.1 und 0.2 MPa. Der Druck steigt auch bei blockierter Linie nicht an.


  • • Der grosse Schlauch-Pumpenkopf aus hartem, chemisch beständigem Material besitzt zwei asymmetrische Zentren, welche die Pulsation um ein Vielfaches verringern.


  • • Der Schrittmotor oder BLDC Motor, betrieben durch eine quarzgesteuerte Elektronik, gewährt eine hohe Präzision der Fliessgeschwindigkeit. Das Verhältnis der Geschwindigkeitsregelung ist 1:1000.


  • • Die LAMBDA Peristaltikpumpen bieten mehrere Möglichkeiten zur Fernsteuerung.


  • • Der Durchfluss-Integrator LAMBDA INTEGRATOR liefert zusammen mit den LAMBDA Peristaltikpumpen wertvolle Informationen im Einsatz in automatisch kontrollierten Systemen wie der Fermentation, Zellkulturen, der chemischen Synthese, Fraktionssammlung und vielen mehr.


  • • Die Schlauchpumpen von LAMBDA sind handgross und somit um ein Mehrfaches kleiner als herkömmliche Schlauchpumpen. Sie sind nicht nur leicht zu transportieren, sondern sparen auch teueren Laborplatz.



Wichtige Vorteile für Ihr Labor


  • • Auch ohne Fixierung durch Stopper und Schlauchklemmen bewegt sich der Schlauch nicht in Pumprichtung.


  • • Die Genauigkeit des Durchflusses bleibt Ihnen auch bei Langzeitläufen mit einer LAMBDA Schlauchpumpe gewährt.


  • • Die Lebensdauer der eingesetzten Schläuche ist höher als bei herkömmlichen Schlauch-Pumpen, da die Schlauchkompression im Bereich der Schlauchelastizität gehalten wird. Sie können nicht nur kostengünstige Silikonschläuche einsetzen, sondern sparen auch an Ersatzmaterial. Eine LAMBDA PRECIFLOW Schlauchpumpe macht sich schon nach einem Verbrauch von 80 m Schlauch ausbezahlt.


 ↑ Up

Eigenschaften der LAMBDA Schlauchpumpen / Rollerpumpen


  PRECIFLOW MULTIFLOW HIFLOW MAXIFLOW MEGAFLOW
Durchfluss (ml/h)* 0-600 0-600 0-3'000 0-10'000 0-60'000
Programmierbar Nein bis 99 Schritte bis 99 Schritte bis 99 Schritte bis 99 Schritte
Motor Schrittmotor Schrittmotor BLDC BLDC BLDC
Leistung (max. W) 5 5 30 30 50
Gewicht (kg) 1 1 1.2 1.2 2.5
Garantie 5 Jahre 5 Jahre 2 Jahre 2 Jahre 2 Jahre

* Bei Verwendung von Silikonschläuchen oder ähnlich elastischen Schläuchen mit innerem Durchmesser von 4mm und einer Wanddicke von ~1 mm.


Alle peristaltischen Pumpen von LAMBDA besitzen folgende Eigenschaften:


  • • Digitale Drehzahlregelung im Bereich von 0 bis 999

  • • Analoge Fernbedienung ON/OFF; Drehzahlregelung über Gesamtbereich (0-10V)

  • • RS-485 oder RS-232 Schnittstelle (optional)

  • • Sehr kompakte Dimensionen: 10.5 (B) × 9.5 (H) × 10.5 (T) cm

  • • Äusserst leiser Betrieb

  • • Stecker-Netzgerät: 90–240 V/AC, 50–60 Hz, Ausgang 12 V/DC

  • • Langlebig, auch mit kostengünstigen Schläuchen ohne Reiter (Stopper)

  • • Erfüllt Sicherheitsnormen CE und IEC 1010/1


 ↑ Up

Elektronischer Durchfluss-Integrator LAMBDA INTEGRATOR



Der Gebrauch eines elektronischen Fluss-Integrators LAMBDA INTEGRATOR zusammen mit einer peristaltischen Pumpe von LAMBDA erlaubt eine einfache und präzise Integration der beförderten Flüssigkeitsmenge als Funktion der Zeit.


Die elektrischen Impulse, welche den Motor antreiben, werden aufgezeichnet und in einen Gleichstrom gewandelt. Die elektrische Spannung kann anschliessend mit herkömmlichen Voltmetern oder Aufzeichnungsgeräten gemessen oder registriert werden. Die RS-485 oder RS-232 Schnittstelle erlaubt den Anschluss an einen PC.


In Prozessen, in denen die Schlauchpumpen z.B. durch einen pH-stat kontrolliert werden (Fermentation o.ä.), liefert die Aufzeichnung der Menge an verbrauchter Säure oder Base wichtige Informationen zur Kinetik oder Vollständigkeit des Prozesses.


Der INTEGRATOR dient auch zur Messung der Enzymaktivität von Esterasen, Amidasen, Acylasen, Lipasen, Proteasen, Lactamasen oder anderer Enzyme.


Der INTEGRATOR kann unter die peristaltischen Pumpen gestellt werden und nimmt somit keine zusätzliche Tischfläche in Anspruch. Er erlaubt neue und aussergewöhnliche Anwendungen der LAMBDA Schlauchpumpen, wie z.B. Gradientenherstellung, Gegenstrom-Eluierung, Flüssigkeitschromatographie, elektronische Bürette (siehe nachfolgende Abbildung):

Vielfältige Anwendung der LAMBDA Schlauchpumpen
Vielfältige Anwendung der handgrossen und präzisen LAMBDA Schlauchpumpen, PRECIFLOW, MULTIFLOW, HiFLOW, MAXIFLOW - eigenständige Pumpen, Pumpe für Fraktionssammler, Pumpe für Bioreaktor und Fermenter
 ↑ Up
Copyright LAMBDA Laboratory Instruments. All Rights Reserved • Imprint