Programmierbarer Lichtregler für Photobioreaktoren

Programmierbarer Lichtregler für Photobioreaktoren

LAMBDA LUMO ist ein programmierbarer Lichtregler mit LED Leuchtquelle zur idealen Belichtung der phototrophen Mikroorganismen wie Mikroalgen im Photobioreaktor.

Das programmierbare und fernsteuerbare LUMO Lichtmodul wird zur Erweiterung zum Photobioreaktor (PBR) einfach an den Bioreaktor LAMBDA MINIFOR eingesteckt.

Das LAMBDA LUMO Lichtmodul für den Anschluss an den Photobioreaktor besteht aus:

  • Lichtregler mit Timer (manuell einstellbar, programmierbar, fernsteuerbar) z.B. zur Simulierung von Tag/Nacht Rythmen
    (Artikelnummer 800700)
  • LED Lichtquelle (standard: warmweisses Licht; Wellenlänge auch frei wählbar, z.B. rot / blau)
    (Artikelnummer 800701)
  • Anschlusskabel an den LAMBDA MINIFOR PBR Photobioreaktor

Neu ist LAMBDA LUMO auch als eigenständiges Laborgerät für andere lichtdurchlässige Reaktorgefässe und Behälter erhältlich, in denen phototrophe Mikroorganismen gezüchtet werden:

  • mit Netzstecker (AU, CH, EU, UK, US Steckertypen)
    (Artikelnummer 800700-ps)

 

Der Lichtregler LUMO kontrolliert die Lichtintensität und Beleuchtungszeiten

Der Lichtregler LAMBDA LUMO ist speziell für Photobioreaktoren im Labor konstruiert, um die optimale Lichtregelung für phototrophe Mikroorganismen wie Cyanobakterien, Mikroalgen, Algen, Pflanzenzellen und Moose zu liefern.

   

 

LAMBDA LUMO regelt Lichtintensität und Beleuchtungszeit:

  • Timerfunktion
  • Tag / Nacht Simulationen
  • Wahl der Lichtintensitäten zur Optimierung der Photosyntheserate

 

Manuelle Einstellung der Lichtintensität

Die Lichtintensität kann von 0 bis 100 % wird am LAMBDA LUMO Lichtmodul (in Schritten von 1 %) auch manuell eingestellt werden.

 

Programmierung der Lichtintensität und Beleuchtungsdauer am LUMO Lichtmodul

Die Lichtintensität und Beleuchtungsdauer kann in bis zu 99 Programmschritten direkt am LAMBDA LUMO Lichtmodul vorprogrammiert werden. Dabei besteht jeder Programmschritt aus

  • Lichtintensität (0, 1, 2, …, 99, 100 %)
  • Zeit (0, 1, 2, …, 998, 999 Minuten)

Das Programm kann beliebig oft mit einer Programmschlaufe wiederholt werden.

 

Fernsteuerung des LAMBDA LUMO Lichtmoduls

Für die Fernsteuerung können Sie LUMO Lichtregler ganz einfach über seine RS-485 Schnittstelle mit dem Anschluss-Kit an Ihren PC (an USB oder seriellen Port) anschliessen. Die Automationssoftware SIAM, die Sie optional bei LAMBDA auch direkt installiert und vorkonfiguriert bestellen können, übernimmt die Ansteuerung des Lichtreglers:

  • Fernsteuerung durch ein vorgegebenes Programm für die Lichtintensität nach Zeit
  • Fernsteuerung der Lichtintensität anhand eines gemessenen Parameterwertes

Sämtliche Daten werden digital aufgezeichnet und mit Hilfe von SIAM Automationssoftware laufend am Monitor angezeigt.

 

Falls Sie den LAMBDA LUMO Lichtregler als ein eigenständiges Laborgerät kaufen, können Sie das Modul auch an die PC-Software PNet zur Fernsteuerung per PC anschliessen.

 

Optimales Lichts mit externer LED Lichtquelle

LAMBDA Laboratory Instruments liefert mit dem LUMO Lichtmodul eine externe LED Lichtquellen, die das Kulturgefäss des Photobioreaktors gleichmässig umfasst. Die Lichtquelle beleuchtet von aussen nach innen im optimalen Licht:

LED Licht für die energiesparende Kultivierung von Algen und phototrophen Mikroorganismen im Labor

Das LED Licht des LUMO Lichtmoduls liefert eine hohe Lichtintensität bei gleichzeitig geringer Strahlungswärme. Zudem wird die Lichtquelle um das Reaktorgefäss gelegt, anstatt das Licht in den Laborreaktor einzulassen. Mit LED gewährleisten LAMBDA MINIFOR PBR Photobioreaktoren ohne oder mit nur geringer Mediumkühlung auszukommen.

LED Licht für das optimale Lichtspektrum im Photobioreaktor

Standardmässig werden LEDs für warmweisses Licht mit dem LAMBDA LUMO Lichtmodul geliefert. Die LED Lichtquelle für z.B. rotes und blaues Licht ist einfach austauschbar, damit Sie das optimale Lichtspektrum für Ihre Algen, Pflanzenzellen, Moss oder Cyanobakterien wählen können.

   

LED Lichtquelle des LUMO Lichtmoduls für MINIFOR PBR Photobioreaktoren

Lichtspektrum: Optimale Wellenlange für Ihre phototrophen Zellkulturen